Folgende Kursangebote können Sie regelmäßig nutzen:

Die Kurse sind offen, Sie können nach Anfrage und Anmeldung jederzeit starten.

  • NEU "Babybauchworkout" - Sport in der Schwangerschaft….

    Eine Schwangerschaft ist etwas Wundervolles, aber auch eine große körperliche Veränderung. Der Körper muss nun Großes leisten und dies bringt oft auch viele schwangerschaftstypische Beschwerden mit sich. Rücken- und Gelenkschmerzen, Bluthochdruck, Schwangerschaftsdiabetes, vermehrte Wassereinlagerungen, Übergewicht etc. sind leider keine Seltenheit.
    Moderate Bewegung in der Schwangerschaft ist durchaus erlaubt und hilft, Schwangerschaftsbeschwerden effektiv vorzubeugen.

    Lass dich mitreißen von motivierender Musik und fördere die Gesundheit und körperliche Fitness von dir und deinem Ungeborenem Gezielte Mobilisations-, Koordinations-, Kräftigungs- und auch Dehn- und Entspannungsübungen werden dich in diesem Kurs fordern , aber nicht überfordern. Denn eine harmonische Schwangerschaft und eine "entspannte" Geburt erfordert körperliche Fitness, Ausdauer, Kraft und "Loslassen" zugleich.

  • NEU Rückbildungskurs….

    Während der Schwangerschaft sowie bei der Geburt leistet unser Körper Großes, um das Schönste auf der Welt zu ermöglichen!
    Dies geht natürlich nicht spurlos an uns vorüber.
    Der Beckenboden ist unsere goldene Mitte. Er gibt dem Körper Sicherheit und sorgt für eine gute und aufrechte Haltung. Umso wichtiger ist es, diesen, nach all den Strapazen wieder zu stärken und ihm besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Durch die Schwangerschaft und die Geburt werden die Muskeln in Mitleidenschaft gezogen und es kann zu chronischen Beschwerden wie Blasenschwäche, Organsenkungen und Rückenschmerzen kommen. Um dem Entgegenzuwirken bieten wir ein effizientes Ganzkörpertraining mit oder ohne Baby und mit viel Spass und guter Laune.
    Die Kräftigung der beanspruchten Beckenboden- , Rumpf- und Haltemuskulatur sowie die Mobilisation der Gelenke und der Wirbelsäule stehen hier im Vordergrund. Dehn- und Entspannungsübungen runden die Stunde ab.

  • Yoga: Hatha Yoga im Flow (Präventionskurs)….

    Yoga ist ein Weg, der unsere körperliche, emotionale und geistige Gesundheit fördert. Ziel ist es, durch kraftvolle, dynamische und fließende Übungen (Asanas und Kriyas), verbunden mit bewusster, vertiefter und vollständiger Atmung (Pranayama), mehr Kraft, mehr Gelenkigkeit, mehr Dehnung, Leichtigkeit, Entspannung und Freude in unser Leben zu integrieren. Jede Yogastunde beginnt mit einer Einstimmung, um Abstand vom Alltag zu gewinnen und endet mit einer Tiefenentspannung. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

  • Yin Yoga….

    Ist eine sanfte Übungspraxis, die sich am Übenden selbst orientiert und keinem Vorbild nacheifert. Durch seine tiefen und lang gehaltenen Dehungen setzt Yin Yoga den Fokus auf die Faszien, löst Verklebungen im Gewebe, verbessert die Beweglichkeit des Körpers und beruhigt das vegetative Nervensystem. Schmerzen werden gelindert und das Wohlbefinden verbessert. In diesem eher passiven Yogastil kann das Leistungsdenken zur Ruhe kommen und das Vertrauen in den eigenen Körper wachsen. Yin Yoga bringt den Übenden in einen tiefen Kontakt mit sich selbst.

  • Meridian Yoga….

    Das Öffnen der Meridiane (Energiebahnen des Körpers) wird in den Positionen des Hatha Yogas stimuliert und somit der Energiefluss im Körper aktiviert. Durch bewusstes Atmen wird die Erfahrung in der Position vertieft. Individuelle Korrektur und die Information über den Einfluss der jeweiligen Meridiane auf Körper, Geist und Psyche verhelfen zu einem tieferen Verständnis und Erleben der Übungen. Offen für alle Level.

  • Feldenkrais….

    `Bewusstheit durch Bewegung` - Ein Weg zur Verbesserung körperlicher und mentaler Beweglichkeit. 
    Die Bewegungssequenzen der Feldenkrais-Methode vermitteln eine leichte und dynamische Bewegungskoordination unter Einbeziehung des gesamten Körpers. Durch das Aufgeben unnötiger Haltearbeit der Muskulatur erleben Sie sich klarer und stabiler. 
    Der Weg dahin geschieht über verbal angeleitete Bewegungsvariationen, die langsam und behutsam ausgeführt werden. Auf diese Weise entsteht eine höhere Achtsamkeit für sich selbst, die Sie befähigt die eigene Selbstorganisation und damit die eigene Lebensqualität positiv beeinflussen zu können. Sie beginnen sich mit weniger Kraftaufwand geschmeidiger und selbstbewusster zu bewegen. Das Ergebnis ist die Erfahrung einer entspannt aufrechten Haltung und einer Wachheit der Sinne. 
    Probieren Sie sich aus. Neugier genügt!

  • Wirbelsäulengymnastik….

    Eine Stunde voller Augenmerk auf die Säule unseres Körpers, die Bewegungen ermöglicht, filigrane Strukturen schützt und gleichzeitig Stabilität bietet. Es werden Übungen mit unterschiedlichen Hilfsmitteln und in sämtlichen Ausgangspositionen durchgeführt, die alle das Ziel haben diese Säule wahrzunehmen, zu mobilisieren und zu stabilisieren.

  • Funktionstraining….

    Heißt Funktionstraining, weil man diesen Kurs mit einer ärztlichen Verordnung über Funktionstraining, ähnlich der des Reha Sports, besuchen kann. Sie gehen zu Ihrem Arzt, lassen sich eine Verordnung für Funktionstraining ausstellen, diese dann von Ihrer Krankenkasse genehmigen und schon kommen Sie in den Genuss eines wöchentlichen Trainings, welches sich auf alle wichtigen Funktionen des Alltags konzentriert und diese mit immer wieder neuen Übungen und Geräten trainiert.

  • Pilates….

    Pilates-Workout ist ein sanftes Training für Körper, Geist und Seele.
    Angelehnt an die klassische Pilatesmethode, wird die Haltung verbessert,
    die Tiefenmuskulatur und die Muskeln entwickelt sowie die Beweglichkeit erhöht und gefördert.
    Die Trainingsmethode eignet sich für jedermann und bringt Körper und Geist wieder in Einklang!

  • Qigong….

    Dieser Kurs umfasst 10 Termine und wird krankenkassengefördert. Er hat zur Aufgabe, den TeilnehmerINNEN eine Einführung in die Grundlagen des Qigong mit seinen drehenden und schwingenden Bewegungen, mit seiner sanften Spannung und Entspannung für Körper und Geist zu geben.
    Das Ziel ist vor allem Selbstkompetenz zu erlangen. Die einfach zu erlernenden Übungen werden ergänzt durch unterschiedliche Techniken aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, wie Akupressur, Selbstmassage und Kurzentspannung. Dieses ganzheitliche Training erhöht das Körperbewusstsein, aktiviert die Selbstheilungskräfte und fördert die ganzheitliche Gesunderhaltung. Geübt wird in bequemer Kleidung. Vom Büro direkt in den Übungsraum ist es nur ein kleiner Schritt mit großer Wirkung. Viel Spaß!

  • Ayur Yoga….

    Ayur-Yoga hat seinen Ursprung im Hatha Yoga und integriert ayurvedische Prinzipien wie die Harmonisierung der Doshas (Bioenergien) in die Asanapraxis und ins Pranayama. Ayurveda- die Lehre vom 'richtigen' Leben- ist mit der chinesischen Medizin eines der ältesten Gesundheitssysteme und hat ebenso einen ganzheitlichen Ansatz. Im Unterricht wird sehr auf die Konstitution und Verfassung der Teilnehmenden geachtet, ebenso auf äußere Einflüsse wie Wetter und Jahres- bzw. Tageszeit, und der Unterricht dementsprechend ausgerichtet: mal eher ruhig und meditativ, mal dynamisch und energetisch.

  • Yoga für die Wirbelsäule….

    In einer sanften Yogapraxis wird der Körper elastisch gehalten, die Muskulatur schonend gedehnt und gekräftigt, die Wirbelsäule mit der Zeit aufgerichtet. Die Teilnehmenden können entweder auf einer Matte oder einem Stuhl praktizieren. Pranayama und eine Sequenz Yoga Nidra- vergleichbar mit PMR, progressive Muskelrelaxation-sorgen für Beruhigung des Geistes, fördern innere Ausgeglichenheit und steigern das Wohlbefinden.

Kursplan

In Planung sind:

  • Yoga nach der Geburt….
  • Tai Chi....
Osteopathie am Schloss - Logo
Osteopathie am Schloss
Osteopathie am Schloss - Verweis
Osteopathie am L - Kursplan

kursraum